Montag, 16. April 2007

Super Wochenende!

Am letzten Wochenende war ich mit meiner Berliner Freundin Silke in Hamburg. Die Fahrt startete mit voll leere Kartons gepacktem Auto am Freitag bei strahlendem Sonnenschein. Der Berliner Verkehr war etwas verstopft, doch wir schmuggelten uns durch und die Autobahn begrüßte und mit freier Strecke.

Zusammen mit Jörn konnten wir den Tag dann mit Arnie und "Total Recall - Die totale Erinnerung" auf Laser Disk ausklingen lassen. Leider ist mir die mit Silke geleerte Flasche Wein nicht bekommen, doch das war mit Abstand das einzig negative an diesem Wochenende.

Für den Samstag hatten wir geplant den Bauernhof von Jörns Bruder an zu gucken. Die Kühe haben uns die Hände (Silke auch das Gesicht) abgeleckt und versucht Jörn anzuknabbern. Ja, Tim hat wohl wirklich ein paar Carnivoren-Kühe, zumindest die eine hat immer versucht Jörns Finger zu fressen.
Nachdem wir die schöne Gegend in strahlender Sonne genossen hatten hat Silke auch noch mit zielsicherem Gespür die einzige Katze auf Hoyerschem Hof gefunden, die total verschmust ist. Ignorierend, dass Jörn und sein Bruder Tim sich über sie lustig machen und mitzuteilen versuchten das dieses Tier wohl total Flohverseucht ist haben sie und die Katze eine Ausgiebige Kuschelzeit genossen, inklusive Reitzeit der Katze auf Silkes Schulter.

(Diese Katze war ausgewachsen, dennoch aber eine Hand voll Katze. Sie fand bequem auf Jörns Handfläche platz als wir Mädels ihn dazu nötigten die Bekuschelungen dieses Tieres über sich ergehen zu lassen. Hoyersche Katzen sind halt klein, im Gegensatz zu den Hoyers.)

Am Samstag Abend wurde spontan Grillen auf den Terminplan gesetzt. Meine Schwester und ihr Verlobter Dirk hatten Zeit. Sie brachten auch gleich noch weitere Freunde mit und zufällig waren auch meine Eltern in der Gegend. (Sie wollten die Sachen abholen, die sie bei ihrem Besuch bei mir in Berlin vergessen hatten.)

Also war es eine große, dennoch aber sehr gemütliche Runde, die sich dann da an Fleisch- und Gemüsespießen labte, Kartoffelsalat verputzte und Bekanntschaft mit so manchem neuen Getränk schloss.

Der Sonntag wurde beschaulich angegangen, leider endete er mit Silkes und meiner Rückfahrt nach Berlin. Doch auch eine solche Rückfahrt macht mit einer netten Freundin gleich doppelt so viel Spaß. Wir haben CD´s rauf und runter mitgesungen (Sie toll, ich mehr schlecht als recht) Würstchen gegessen und die freie Autobahn nur so hinter uns gelassen.

Danke an alle für das Tolle Wochenende. Und... mehr davon bitte!

(Der nächste Urlaub meiner Eltern bei mir und auch von Silke und mir in Hamburg ist bereits wieder ins Auge gefasst.)

1 Kommentar:

Silke hat gesagt…

Jaa! Lasst uns die Mädels aus dem Stall holen!
Der kleine Flohzirkus (Katze) war süß...und in der Regel ekeln sich Flöhe vor mir! Wetter war super, grillen lecker, Mitmenschen (sie seien herzlich umarmt)nett...und mal ganz ehrlich...ich steh auf Kuhsabber :-)