Über uns

Britta
Auch bekannt als poison oder poisonmilow oder poisonbritta.

Illustratorin und Designerin. In der freizeit Leidenschaftliche Bastlerin und Comiczeichnerin.

Jörn
Auch genannt Herr Doktor Hase. Spitznamen wie Scorp (Scorpion) oder SamGeorge sind aber auch vorhanden.

Doktor der Physik und ebenfalls ein leidenschaftlicher Bastler. Er ist allerdings entweder mehr bei den ganz groben Sachen zuhause wie Holzbauten, Mechanik oder soetwas oder beim ganz kleinen Spezialkram, wie Elektronik.

Historie

Kennengelernt haben wir beide uns über unser gemeinsames Hobby das Live Rollenspiel. Das war im Sommer 1997. Ein Paar wurden wir ca. 1,5 Jahre später kurz nach Sylvester 98/99.

Im Februar 2011 haben wir uns dann auch mal endlich das Ja-Wort gegeben.

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Post, Link, Banner Anforderung

Hallo ,
Wir suchen für Bloggerinnen mit einen einzigartigen Geschmack wie Sie, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Miaberlin.de spezialisiert in maßgeschneiderte Abendkleider, Brautkleider, und Kleider für besondere Anlässe. Wir hätten gern wenn Sie für uns ein Post schreiben und uns ein Banner geben könnten. Wenn Sie interessiert sind kontaktieren Sie uns an miaberlinbacklinks@yahoo.com (Wir werden Ihnen die Details schicken).

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Katharina hat gesagt…


Hallo Britta,

wir, die Gesellschaft für Live-Rollenspiel e.V., planen im Februar 2017 (ist also noch ein bisschen hin) eine Fortbildung/Fachtagung/Zukunftswerkstatt zum Thema LARP, mit allen seine Facetten, Aspekten und Mechanismen. Die Fachtagung wird für 30 Teilnehmer ausgeschrieben sein.

Neben Vorträgen, Diskussionsrunden und Seminaren zu verschiedenen Themen würden wir gerne auch ein "Best-Practice"-Seminar anbieten, in dem vorbildliche Beispiele für tolle Arbeit im LARP von den entsprechenden Experten auf ihrem Gebiet vorgestellt werden sollen.

Da wir deine Arbeit echt klasse finden und das auch gern mal im echten Leben sehen würden, würden wir dich gerne als eines dieser vorbildlichen Beispiele einladen.

Da es sich bei der Veranstaltung um eine Fachtagung von Larpern für Larper handelt, die wir hauptsächlich zum Selbstkostenpreis anbieten und bei der die Orga selbst auch den Teilnahmebeitrag zahlt, können wir dir leider kein Honorar zahlen - würden aber deinen Teilnehmerbeitrag um 25,- Euro billiger machen (dann würdest du also nur 54,- Euro zahlen), damit du zumindest ein bisschen was von den Spritkosten wieder drin hast.

Veranstaltungsort ist die Jugendherberge Marburg.

Unsere Frage an dich ist nun: Wärst du unter diesen Bedingungen bereit, zu uns als Referent zu kommen?

Vielen Dank und viele Grüße

Katharina
1. Vorsitzende der Gesellschaft für Live-Rollenspiel e.V.

http://www.gflr.de