Freitag, 24. August 2007

Modeln die 3. - Prüfung

Gestern war mal wieder Make-Up-Modellsitzen angesagt. Dieses mal hatte Silke auch Zeit und wir gingen gemeinsam hin. Auch beim Modelln war es eine besondere Situation, die Leute hatten Prüfung.
Das heißt, 2 Make-Ups und keine Frisur.

Vorher:











Als erstes folgte das Abendmakeup. Bei mir wurde viel silber und grau-grün verwenet. Meine Augenbrauen haben mir gar nicht gefallen und auch sonst war ich leider nicht allzusehr beeindruckt. Sagen durften wir aber nichts, denn es war ja Prüfung. Meine Augenfarbe hat die angehende Visagisting allerdings im Lidschatten recht gut getroffen.



Silke wurde mit recht viel Bordaux geschminkt. An ihr Lippenmakeup konnte sie sich aber am wenigsten gewöhnen, da sie das normalerweise eher dezent aufträgt.



Diese Pose finde ich aber dennoch sehr sinnlich.


Dann wurden die Modelle getauscht und neue Leute machten sich an ein Tagesmakeup.
Meines hat mir deutlich besser gefallen als das Abendmakeup. Die Schminkende überlegte zwar ständig ob das Grün meines Lidschattens nicht doch besser irgendetwas anderes wäre, aber ich mochte es. Die Farbe war toll.



Silke bekam hier ein Spezialmakeup, abgestimmt auf ihre Brille. Mit und ohne, ich fand es gut. Es passte nicht ganz perfekt zu ihrem Typ, doch in dem harten Licht der Visagistenschule sieht alles extremer aus und durch den Blitz sind sie sogar noch extremer ausgeleuchtet. Auf den Bildern aber strahlt sie schön.

Ohne Brille:


Mit Brille:


In jedem Fall war es ein toller Abend, wir bekamen jede noch einen Kajal und wir sind auch schon wieder eingeladen. Wieder zu einer Prüfung. Ich bin gespannt. (Meine Lieblingsworte beim Modellsitzen.) Wir hatten Spaß und hoffentlich haben wir irgendwann nach dem Schminken auch mal Zeit was trinken zu gehen, chick wie wir dann sind. ;)

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Klingt, als würde Modeln viel Spaß machen. :o) Ich fand dein Abend-Makeup von der zweiten Sitzung allerdings gelungener, das paßte einfach besser zu dir. Hast du denn erfahren, wie die Schülerin abgeschnitten hat?

Britta hat gesagt…

Macht es auch. Es scheint wohl ein neues Hobby von mir zu werden.

Man hat 3 ruhige Stunden und ist danach deutlich klüger wie man sich z.B. zurecht machen könnte. (...oder auch wie nicht.) ;)

Wie die Schüler abgeschnitten haben haben wir nicht mehr erfahren. Gut möglich aber, dass ich es am 13.09. weiß, denn da sind Silke und ich wieder da.