Freitag, 23. Februar 2007

Berliner

Icke bin ein Berliner (... oder heißt das igge?).

Gestern hab ich mich umgemeldet. Das heißt, von nun an bin ich offiziell Berliner.

Apopo, Berliner heißen hier Pfannkuchen...

Und Pfannkuchen heißen Eierkuchen...

Und Pfannkuchen (Berliner) hat meine Firma vorgestern Ausgegeben, da wir ja Aschermittwoch hatten. :)

Kommentare:

Leo und Tanja hat gesagt…

Huhu, Du Neuberlinerin!
Mit anderen Worten bist Du also jetzt ein Pfannkuchen? Oder eigentlich eher ein großes rundes mit Marmelade gefülltes Schmalzgebäck, das in vernünftigem Deutsch Krapfen heißt?
Wie auch immer, schön, dass Du so viel schreibst und uns daheimgebliebene auf dem Laufenden hältst.
Liebe Grüße!
Tanja

Britta hat gesagt…

Hi,

hihi, Daheimgebliebene ist süß, ganz besonders von Dir.(Exilmünchnerin und Wahlhamburgerin) :) Schön, dass Ihr mein Geschreibsel mögt. Freue mich auch von Euch zu hören und Kommentare zu lesen.

Liebe Grüße
Britta