Mittwoch, 10. Dezember 2008

im Brautkleid

Am 05.12. nutzte ich die Gelegenheit mit meiner Mutter und Schwester ausgiebig Brautkleider zu begucken. Leider war nicht das richtige dabei. ... was in sofern aber was gutes ist, dass ich die Bilder dann jetzt ohne Sorge offen zeigen kann.

Trotz hinten festhaltens... in diesem Kleid fühlte ich mich irgendwie dick Auch die Ärmel standen viele cm weit ab, wenn ich zwar auch einen Carmen Ausschnitt möchte, nicht diesen.
Bei diesem Kleid hatten es mir besonders die Ärmel angetan. Wußtet ihr, dass man heutzutage kaum noch was mit Ärmeln bekommt? Röcke aller Art, doch Ärmel... NEEEE! Das Kleid hier stammt auch nicht aus der Brautkleider Kollektion, sondern war bei den Abendkleidern. Leider hatten sie beim Rock am Stoff gespart und der Musterstoff vorn sa etwas aus wie eine Schürze. Auch mochte ich die Form des Ausschnitts nicht so gerne, der kann gern noch etwas auf mehr auf den Schulterseiten aufliegen.

Tjaja, ich stell schon wieder Ansprüche, doch so ist es halt.
Diese Kette hier aber hat es mir angetan. Ich werde aber nach dem Kleid gehen... eventuell muss ich sie mir dann in der richtigen Farbe nacharbeiten lassen... und dann brauch ich noch die passenden Ohrringe, gegebenenfalls Armbänder, Kopfschmuck... (Himmel, schon wieder ansprüche und kreativüberfälle... es ist anstrengend Designer zu sein und ein Outfit zu planen.) ;P

Kommentare:

Tine hat gesagt…

Wann ist denn Termin :o)

Birgit hat gesagt…

Also vom Prinzip her ist das zweite ok - der Stil Rock + Korsage steht dir nämlich sehr gut, finde ich. Wobei ich den Rock in diesem Fall aber auch nicht so gelungen finde; so sieht es doch ein bißchen aus, als seinen denen mittendrin der teure Stoff ausgegangen.
Hast du schon mal dran gedacht wie Tanje einfach zu einer Schneiderin zu gehen und dir etwas nach deinen Wünschen anfertigen zu lassen?

Britta hat gesagt…

Ich kann zwar Kleidung bei einer Zeichnung gut entwerfen, doch was mir selbst steht und was real nähbar ist u.s.w. gucke ich mir besser vorher mal an. Ich sammle inspirationen und Ideen... und zuhause liegt ein A3 Blatt mit einer Zeichnung, die sich nach jeder unerfolgreichen Shoppingaktion und dennoch guten Inspiration erweitert.

... die Ärmel im Stil von dem Kleid...
... die Stickereianordnung von dem...
... der Rock von dem...

Zora hat hier eine tolle Schneiderin gefunden und sowohl in meinem Kopf, als auch auf dem Papier nimmt das Kleid immer mehr gestalt an. :)