Samstag, 21. März 2015

Rollenspielsamstag

Heute ist Samstag, ich versuche auszuschlafen, doch mein kugeliger Bauch und meine schnurrende Katze auf den Beinen machen es mir nicht leicht. Ich nutze also mein heißgeliebtes Tablett und surfe ein wenig in Facebook. Ich freue mich über süße Bilder, die Chichi von seiner gerade geborenen Tochter postet, und lasse mich von anderen inspirieren.
Dann stoße ich auf ein Bild, das Alexander (alias Betty), von gesammelten Knochen zum basteln zeigt und ein Gedanke, der sich in mir fest setzt ist: 'Hmmm... Honey BBQ Rippchen... das wäre jetzt ein tolles Frühstück.'
Kerstin hat auch noch ein Bild von Zimtschnecken online gestellt und die Tagesplanung ist klar!

Einen Einkauf später, wo mich nur die 'Alles ist schön, das ist doch kein Grund sich auf zu regen' - Hormone vom Wahnsinn abhalten, sind Jörns Freunde schon angekommen und lassen mich beim ausräumen nicht einen Finger rühren. In den letzten Stunden habe ich nach und nach Franzbrote gebacken und die Rippchen für später liegen schon im Kühlschrank.
Es ist herrlich heute bei der Shadowrunrunde mit auf der Couch zu liegen und Mäuschen zu spielen. Ich habe sogar den Weißen Tee mit Vanille und Pfirsich bekommen und wir trinken hier Kanne um Kanne.
Hier wehren also Magier und Elfenschamanin einen bösen Luftgeist ab, die anderen infiltrieren einen Club und ich tippe an diesem Blogeintrag. Ein wundervoller Nachmittag. Und Pixelchen scheint auch recht zufrieden, da es gerade alles bekommt was es will, inklusive 'Mama liegt ruhig' und scheucht andere.

Keine Kommentare: