Montag, 25. April 2011

Mannwolf Funshooting

Seit einiger Zeit haben mein Mann und ich ein  Projekt und hier mal ein Zwischenstand (Die "Gesprächsfetzen" sind grob aus Kommentaren aus dem Forum Larper-Ning):

16. April 2011, mein Mann, mein Schwager, meine Schwester und ich sitzen zusammen. Meine Schwester und ich wollen über die zukünftige Bekleidung des Mannwolfes beraten. Zu diesem Zweck ziehe ich das (noch in Arbeit befindliche) Kostüm an.

Dann verselbständigt sich alles!

"Hey, gab es nicht Leute die sich den Mannwolf nicht strickend vorstellen können." - "Warte, ich hol mal Schwiegermutters Strickzeug." - "Oh, guck mal, passt diese Teekanne nicht gut dazu?"
Jetzt Leute, braucht ihr euch den Mannwolf nicht mehr strickend vorzustellen, ihr könnt es sehen!
(Das Fotoshooting war spontan mit einer kleinen Kodak Digitalkamera. Leider war das die beste Qualität die ich aus den Schnappschüssen rausholen konnte.)




"He, hatten wir nicht auch mal über ein Wolfsfoto mit Cappuccino gesprochen?" - "Ja, aber bei dem Porzellan passt doch eher Tee."


"Lass uns auch noch ein paar Fotos in der Küche beim Kochen machen." - "Die Pfoten sind noch nicht fertig, doch du kannst ja die Puschen anziehen... hattest du nicht mit jemandem über Tiermotive bei Tierwesen geschrieben? Passt doch..."

Passend zu den Schuhen haben wir uns dann auch noch Schwiegermutters Blümchenschürze geliehen.



Und weil sie so schön sind, hier die Puschen mit Schürze in Großaufnahme:





Wenn man schon in der Küche ist ist das Badezimmer auch nicht weit. Die Dusche an zu machen hab ich mich dann aber doch geweigert.



(Auch wenn man hier durch den direkten Blitz meine Augen sehr gut sieht sind das hier einfach aufgrund der Pose und des Ausdrucks meine Lieblingsbilder.)
Ich bin aber auch ziemlich eitel, also müssen noch PinUp-Bilder her... natürlich mit rosa geblümtem Handtuch...


Wer so große Beisserchen hat muss sie auch sauber halten!


Und bei der tollen Steppdecke meinte meine Schwester müssten natürlich auch noch Fotos im Bett gemacht werden.
"Großmutter, was hast du für große Ohren..."

Mein Mann hat es nicht leicht mit mir, aber dieser Wecker ist echt grausam!

Weckervernichtung der wölfischen Art



Und noch ein Küsschen für meinen lieben Mann, derden ganzen Mist mit macht! Ohne ihn wäre das ganze Projekt nie entstanden, geschweige denn so weit gekommen.

Das Kostüm ist immer noch nicht fertig. Gerade an den Beinen muss noch viel getan werden und ich bin mir sicher als Larp-Charakter wird die Wölfin erst wirklich mit Kleidung erkennbar sein. Dennoch wollten wir diesen Spaß niemandem Vorenthalten.
Und ich hoffe einige von Euch kringeln sich genauso am Boden wie wir bei diesem Shooting.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Grandios! Leo

Lars Havemann hat gesagt…

Das sieht ja echt cool aus! :-)
Meine Favoriten sind definitiv die Fotos mit der Schürze und beim Wolf im Bett hab ich Tränen gelacht. Ich musste auch sofort an Rotkäppchen denken.
Ich bin auf jeden Fall schon gespannt, was der Wolf denn noch so an Accessoirs bekommt, bzw. was er später an hat. Du hast ja schon ein paar Konzeptzeichnungen gepostet. Die Richtung Tribal ist auf jeden Fall sehr interessant. Ich glaube, ich mochte den Poncho auch. Leider finde ich das Bild grade nicht...

Und ich verkneif mir schon die ganze Zeit das böse Wort, das mit F anfängt und mit Urry endet! :-)

Tine hat gesagt…

Sooooo herrlich - und so super gelungen. Kostüm wie auch das Shooting. Habe mich köstlich amüsiert. Ich hoffe, es gibt bald mehr ...

Anonym hat gesagt…

Euer Foto Shooting finde ich ganz toll! Sehr liebevoll und sehr lustig!
Bitte stellt noch weitere Erlebnisse ins Netz, die der Mannwolf so in seinem Alltag macht!
:-)